Tag SECHS und ein bisschen

Heute war es ganz schön knapp: Ich hatte Süßigkeiten von meiner Mutter bekommen und hab nicht alles weg. 5 mal bin ich in die Küche und wieder raus, rein raus rein raus ... und dann bin ich an den Schrank, hab Schokolade rausgeholt, die Verpackung angesehen, zurück gelegt, wieder rausgelegt, aufgemacht ... mein Kopf und Bauch war am kämpfen: "Ach, das eine mal" - "hallo?? gehts noch? du wirst doch wohl nicht am 6. tag scheitern???" - "nur ein kleines stückchen" - "du ißt eh die ganze tafel" - "aber ich will" - "ja und? ich will auch vieles und bekomme es nicht. du lebst auch weiter wenn du jetzt ncihts davon ißt." und wuhuuu ich habs zurückgelegt normal sollte man nicht auf sowas stolz sein, aber yeah!!! Weiter gehts weiter gehts ... immer weiter von Tag zu Tag ... und ich werde es schaffen. Die ersten Tagen sind bestimmt die schlimmsten!! Es kann nur besser werden! Und an so Sachen wie heute werde ich mich erinnern und dann wirds kein Problem werden!

So, da es schon wieder so spät geworden ist wieder keine Romane von mir. Im Übrigen vermute ich, dass ich etwas zugenommen habe. Auch wenn ich mich ganz gut gehalten habe, deshalb wiege ich mich erst wieder übermorgen ;-) solange pass ich brav auf, was ich esse!

Gute Nacht da draußen!!

5.4.12 00:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen